Warenkorb
ec, Visa, MasterCard, Paypal, Sofortüberweisung, Elektronisches Lastschrift Verfahren (ELV)

Frühzeitig absichern mit einer Patientenverfügung

Durch die enormen Entwicklungen im Bereich der Medizin steigt die Lebenserwartung von Jahr zu Jahr an. Lebenserhaltende Maßnahmen, selbst bei schweren Krankheitsverläufen, sind an der Tagesordnung. Dabei sollte sich jeder frühzeitig die Frage stellen, inwieweit solche Maßnahmen im hohen Alter oder bei schweren Krankheiten angewandt werden sollten. Mithilfe der Patientenverfügung von Zweckform können Sie Ihren eigenen Willen rechtsbindend festhalten. Dabei sollten Sie beachten, dass eine Patientenverfügung immer handschriftlich und persönlich ausgefüllt werden sollte. Eine Unterschrift bestätigt die von Ihnen festgelegten Wünsche. Des Weiteren sollten von der Patientenverfügung zwei Exemplare angefertigt werden. So sollte ein Exemplar bei ihren eigenen Unterlagen, ein zweites Exemplar bei Bekannten, Verwandten oder dem Hausarzt aufbewahrt werden. Beide Ausführungen sollten persönlich ausgefüllt und unterzeichnet werden. Alle zwei Jahre sollte die Patientenverfügung kontrolliert und durch die eigene Unterschrift bestätigt werden.

Des Weiteren kann eine Betreuungsverfügung oder eine Vorsorgevollmacht  angefertigt werden. Diese gilt aber nicht als Ersatz, sondern nur als eine Ergänzung zur Patientenverfügung. Die Aufbewahrung sollte zusammen mit der Patientenverfügung erfolgen.

Zweckform bietet für Sie das optimale Vordruckset, mit dem Sie auf Nummer Sicher gehen können.  Dieses enthält eine Patientenverfügung, eine Betreuungsverfügung, eine Vorsorgevollmacht und Hinweiskärtchen für Ihren Geldbeutel. Durch regelmäßige Kontrollen durch Anwälte können Sie sich sicher sein, dass die Formulare stets rechtsaktuell sind. Des Weiteren bietet Zweckform auch die einzelnen Bestandteile des Komplettsets als Download an.